Pullunder

Irgendwas für die kälter werdenden Tage habe ich gesucht. Es sollten aber noch keine dicken Wollpullover werden. So entstand dieser Pullunder als eines meiner ersten Häkelprojekte überhaupt. Die Anleitung eignet sich für Kinder zwischen 12 und 18 Monaten. Die Größe variiert aber auch immer ein bisschen je nach Wollart und Nadelstärke.




Videoanleitung

Teil 1 – Rückenteil




Teil 2 – Vorderteil




Teil 3 – Blenden




Teil 4 – Vernähen




Textanleitung

 Was brauchen wir?

2 Farben Wolle – zum Beispiel Catania Grande von Schachenmayr

Häkelnadel 4 mm

Wollnadel

Schere

Maßband



Anleitung Pullunder

Das Rücken- und Vorderteil werden in Hin- und Rückrunden gehäkelt

 

Rückenteil

Anfangsschlinge und  46 Luftmaschen

1: 1 Halbes Stäbchen in die 3. Luftmasche von der Nadel aus, Halbe Stäbchen in jede Luftmasche bis Rundenende (44 Halbe Stäbchen)

Arbeit wenden und Farbe wechseln (bei einfarbigem Pullunder Schritt überspringen)

2: 2 Luftmaschen, Halbes Stäbchen in jede Masche bis Rundenende

Arbeit wenden

3: 2 Luftmaschen, Halbes Stäbchen in jede Masche bis Rundenende

Arbeit wenden und Farbe wechseln (bei einfarbigem Pullunder Schritt überspringen)

4-5: 2 Luftmaschen, Halbe Stäbchen

Je zwei Reihen in abwechselnder Farbe in Halben Stäbchen arbeiten bis eine Höhe von ca. 16,5 cm erreicht ist. (ca. 20 Reihen)

Arbeit wenden



Rückenteil – Armausschnitte

1: 5 Kettmaschen, 2 Luftmaschen, 34 Halbe Stäbchen

Zweite Farbe an aktueller Position neu anschlingen, Arbeit drehen und Fäden festziehen

Je zwei Reihen in abwechselnder Farbe in Halben Stäbchen arbeiten bis eine Höhe der Armausschnittkante von ca. 11,5 cm erreicht ist. (ca. 20 Reihen)

Achtung: Die letzte beiden Reihen sollte in einer Farbe beendet sein. Es wird nun noch eine Runde in der zweiten Farbe gehäkelt.



Rückenteil – Halsausschnitt

Auf beiden Seiten 11 Maschen abzählen und markieren

2 Luftmaschen, 11 Halbe Stäbchen, Kettmasche in die letzte Masche

Faden sichern und abschneiden

Faden an der zweiten Markierung anschlingen

2 Luftmaschen, 11 Halbe Stäbchen bis zum Rundenende, Kettmasche

Faden abschneiden und sichern



Vorderteil

Wir beginnen mit der Farbe, die wir auch am Anfang des Rückenteils genommen haben

Anfangsschlinge

1: Halbes Stäbchen in die 3. Luftmasche von der Nadel aus, Halbe Stäbchen in jede Luftmasche bis Rundenende (44 Halbe Stäbchen)

Arbeit wenden und Farbe wechseln (bei einfarbigem Pullunder Schritt überspringen)

2: 2 Luftmaschen, Halbes Stäbchen in jede Masche bis Rundenende

Arbeit wenden

3: 2 Luftmaschen, Halbes Stäbchen in jede Masche bis Rundenende, letztes Halbes Stäbchen in 2. Luftmasche vom Beginn der Vorrunde

Arbeit wenden und Farbe wechseln (bei einfarbigem Pullunder Schritt überspringen)

4-5: 2 Luftmaschen, Halbe Stäbchen

Je zwei Reihen in abwechselnder Farbe in Halben Stäbchen arbeiten bis eine Höhe von ca. 16,5 cm erreicht ist. (ca. 20 Reihen)



Vorderteil – Armausschnitte

1: 5 Kettmaschen, 2 Luftmaschen, 30 Halbe Stäbchen

Arbeit wenden und Farbe wechseln, dazu Faden abschneiden und neu anschlingen

2-3: 2 Luftmaschen, Halbe Stäbchen bis Rundenende



Vorderteil – V-Ausschnitt

Die rechte und die linke Seite des Ausschnittes werden getrennt voneinander gehäkelt

Arbeit wenden und Farbe wechseln

1-2: 2 Luftmaschen, 18 Halbe Stäbchen

3: 2 Luftmaschen, eine Masche überspringen und Halbes Stäbchen in die darauffolgende Masche, Halbe Stäbchen bis Rundenende

Arbeit wenden und Farbe wechseln

4: 2 Luftmaschen, Halbe Stäbchen bis am Reihenende noch 2 Maschen übrig sind, 2 Halbe Stäbchen zusammen abmaschen

5: 2 Luftmaschen, eine Masche überspringen und Halbes Stäbchen in die darauffolgende Masche, Halbe Stäbchen bis Rundenende

6: 2 Luftmaschen, Halbe Stäbchen bis am Reihenende noch 2 Maschen übrig sind, 2 Halbe Stäbchen zusammen abmaschen

Reihe 5 und 6 wiederholen bis nur noch 11 Maschen übrig sind. Anschließend zwei weitere Reihen in Halben Stäbchen wiederholen und noch eine weitere in der anliegenden Farbe zum Rückenteil, ebenfalls in halben Stäbchen.

Faden abschneiden und sichern

Faden neben dem Halben Stäbchen in der Mitte zu Beginn des Ausschnittes neu anschlingen

1: 2 Luftmaschen, Halbe Stäbchen bis Rundenende

Arbeit wenden

2: 2 Luftmaschen, Halbe Stäbchen bis am Reihenende noch 2 Maschen übrig sind, 2 Halbe Stäbchen zusammen abmaschen

Arbeit wenden und Farbe wechseln

3: 2 Luftmaschen, eine Masche überspringen und halbes Stäbchen in die darauffolgende Masche, Halbe Stäbchen bis Rundenende

Arbeit wenden

4: 2 Luftmaschen, Halbe Stäbchen bis am Reihenende noch 2 Maschen übrig sind

Reihe 5 und 6 wiederholen bis nur noch 11 Maschen übrig sind

Innen am Anfang die erste Masche überspringen, innen am Ende die beiden letzten beiden Maschen zusammen abmaschen

Anschließend drei weitere Reihen in Halben Stäbchen wiederholen

2 Luftmaschen, Halbe Stäbchen, Kettmasche in die Masche des letzten halben Stäbchens

Fäden abschneiden und sichern



Vernähen

Zuerst die Schultern zusammennähen. Dazu an einer beliebigen Ecke mit der Nadel durch den Rand stechen und mit einem Doppelknoten befestigen. Dazu nur die beiden oberen Maschen benutzen und bis zum Ende der Schulter wiederholen. Am Ende zwei Knoten zum Befestigen einarbeiten.

Faden abschneiden und sichern

Arbeit für die zweite Schulter wiederholen

Als nächstes werden die Seiten miteinander vernäht. Dabei beachten, dass die Farben der beiden Seiten stimmig beieinander liegen.

In der rechten unteren Ecke beginnen und einen Doppelknoten arbeiten, weiter im Prinzip wie bei den Schultern bis zum Beginn der Armkante arbeiten, abschließend zwei Knoten zum Befestigen einarbeiten

Faden abschneiden und sichern

Arbeit für die linke Seite wiederholen



Blenden – Unterseite

Faden an einer der beiden Seitennähte anschlingen

1 Luftmasche, Feste Maschen um den Pullunder herum, bis wir wieder am Anfang angekommen sind, Kettmasche in die Luftmasche vom Anfang

Faden abschneiden und sichern



Blenden – Armkanten verarbeiten

Faden an der unteren Nahtkante anschlingen

1 Luftmasche, Feste Maschen um die Armkante herum, bis wir wieder am Anfang angekommen sind, Kettmasche in die Luftmasche vom Anfang

Faden abschneiden und sichern

Arbeit für die zweite Armkante wiederholen



Halsblende

Faden rechts oder links oben an der Naht zur Schulter anschlingen

1 Luftmasche, Feste Maschen um den Hals herum, bis wir wieder am Anfang angekommen sind, Kettmasche in die Luftmasche vom Anfang

Faden abschneiden und sichern

Pullunder auf die richtige Seite wenden

 




Materialempfehlung



Wüsthof 5338/21 Stoffschere 21 cm (Haushaltswaren)


List Price: EUR 19,90
New From: EUR 17,20 EUR In Stock
Used from: Out of Stock


Prym Wollnadeln 3 Stück, Smyrnanadeln, verschieden Größen (Haushaltswaren)


List Price: EUR 3,30
New From: EUR 3,30 EUR In Stock
Used from: Out of Stock